Mensch-Roboter-Kollaboration

Mensch und Roboter sicher und effizient in einem Arbeitsraum – Grundlagen für Montageprozesse

Lade Karte ...

Datum/Zeit
19.09.2018 - 13:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung
Sandtorstraße 22
39106 Magdeburg

Themen

Format
Seminar

iCal Datei
Google Kalendar

Mensch und Roboter gemeinsam in einem Arbeitsraum, ohne Schutzzaun?

Was vor Jahren noch unvorstellbar war, ist heutzutage durch zunehmend digitale Sicherheitstechnologien möglich. Doch wo genau lassen sich Arbeitsplätze in punkto Effizienz, Qualität und Ergonomie optimieren? In diesem Seminar lernen Sie dazu die notwendigen Grundlagen. Dazu machen wir sie zunächst mit den theoretischen Grundlagen wie zum Beispiel den Sicherheitsanforderungen vertraut. Diese bilden die Basis um Potenziale für eine Mensch-Roboter-Kooperation erkennen zu können.

Anschließend werden technische Umsetzungsmöglichkeiten vermittelt. Dabei lernen Sie unter anderem auch, wie Sie bereits in dieser Phase der Planung ihre Mitarbeiter einbinden können. Dies verspricht eine höhere Akzeptanz für den neuen Kollegen Roboter, der zukünftig ebenfalls im Arbeitsraum tätig sein wird. Ein Arbeitssystem in dem die Stärken von Mensch und Roboter genutzt werden können, muss letztlich aber auch wirtschaftlich sein. Eine Vorgehensweise zur Bewertung der Wirtschaftlichkeit wird abschließend vermittelt.

Am Ende des Seminars sind die Teilnehmer in der Lage, selbstständig MRK Grob-Konzepte erstellen zu können und diese hinsichtlich ihrer Wirtschaftlichkeit zu bewerten.

Welche Fragen werden während des Seminars beantwortet?

  • Was ist eigentlich MRK? (Stufenmodell der Kooperation)
  • Wie sieht der Arbeitsraum für ein MRK System aus / In welcher Umgebung können und sollten MRK Systeme integriert werden?(Potenziale für ein MRK System)
  • Wie integriere ich meine Mitarbeiterin der Planung
  • Wie sehen erfolgreiche Praxisbeispiele aus?
    • Was können wir von diesen Beispielen lernen?

Welche theoretischen und praktischen Inhalte werden behandelt?

  • Stand der Technik zur MRK
  • Normative Grundlagen, Sicherheitsanforderungenbestehenin diesem Zusammenhang
  • Praktische Beispiele von MRK

Wer sollte teilnehmen?

Montageleiter, Montageplaner, Arbeitsplatzgestalter, Arbeitsvorbereiter, Konstrukteure (Anlagenlieferanten)

DIE TEILNAHME AN DER VERANSTALTUNG IST KOSTENFREI.

iCal