Digitalisierung zum Anfassen bei der Langen Nacht der Wissenschaft

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
25.05.2019 - 18:00 - 23:59

Themen

Format
Digitalisierung zum Anfassen

iCal Datei
Google Kalendar

Digitalisierung zum Anfassen an unseren Schauplätzen 2019

Bereits zum 14. Mal gewährt die Lange Nacht der Wissenschaft spannende Einblicke in die Welt der Wissenschaft. Nicht nur Wissenschaft sondern vor allem einen Blick in die Praxis liefern wir Ihnen an diesem Abend!

Besuchen Sie uns an unseren 3 Schauplätzen und erleben Sie digitale Technologien hautnah.


Schauplatz Nummer 1: Experimentelle Fabrik, Sandtorstr. 23

Vom digitalen Produktdesign zum fertigen Produkt mittels 3D-Druck – Besuchen Sie uns und testen Sie selbst!

 

 

 

 

 

 

 

Die Experimentelle Fabrik zeigt ab 18.00 Uhr wie aus digitalem Produktdesign dank 3D-Druck-Technologie ein fertiges Produkt entsteht! Drucken Sie sich Ihre individuelle Erinnerung an die Lange Nacht der Wissenschaft!


Schauplatz Nummer 2: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Fakultät für Informatik, G29-307

Otto´s vernetzte Bolzenfabrik

Erleben Sie ab 18.00 Uhr Vernetzung von Maschinen, Büro, Werker und Geschäftspartnern in einer mittelstandsorientierten Modellfabrik mit integrierten Geschäftsprozessen entlang der Wertschöpfungskette, mit smarten Produktions- und zugehörigen Logistikszenarien. Berücksichtigen Sie individuelle Wünsche der Kunden. Begeistern Sie mit schlanken und nachvollziehbaren Abläufen sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene. Informieren Sie Management und Vertrieb aus Industrie 4.0-Instanzen in Echtzeit. Und fördern Sie somit datenbasierte Entscheidungen zur weiteren Optimierung der Prozesse.

 

 

 

 

 

 

ZUKUNFT BEWEGEN – mein Roboter, mein autonomes Fahrzeug und Ich

Wir verwandeln den Hörsaal 307 der Fakultät für Informatik ab 18.00 Uhr in die Zukunftswelt von morgen. Sehen Sie sich die Zukunft des autonomen Fahrens im Maßstab 1:10 an, entdecken Sie wie autonome Roboter in Zukunft unsere Fabriken effizienter machen und wie Mensch und Roboter im Einklang miteinander arbeiten können. Tauchen Sie in die virtuellen und erweiterten Realitäten ein. Sehen Sie die Welt aus neuen Augen mit den holografischen Projektionen modernster Augumented Reality Brillen wie der Microsoft (TM) HoloLens (R).

 

 

 

 

 

(Ein)Blick in die Zukunft – Von virtuellen und erweiterten Realitäten

Von virtuellen und erweiterten Realitäten. Tauchen Sie in die virtuellen und erweiterten Realitäten ein und sehen Sie die Welt aus neuen Augen mit den holografischen Projektionen modernster Augumented-Reality-Brillen wie der Microsoft (TM) HoloLens (R).


Schauplatz Nummer 3: Denkfabrik des ifak, Werner-Heisenberg-Straße 1

 

 

 

 

 

 

 

Erleben Sie in der Denkfabrik des ifak ab 18.00 Uhr ein Technikum voller Automation- und Kommunikationstechnologie! Anfassen und Mitmachen ist gern gesehen!

 

DIE TEILNAHME AN DER VERANSTALTUNG IST KOSTENFREI.

 

iCal

Herr
Frau