Arbeitszeitsouveränität in Zeiten der Digitalisierung

Lade Karte ...

Datum/Zeit
08.10.2019 - 9:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Zentrum für Sozialforschung Halle e. V.
Großer Berlin 14
06108 Halle / Saale

Themen

Format
Seminar

iCal Datei
Google Kalendar

In dem Seminar geht es um Chancen und Herausforderungen orts- und zeitflexiblen Arbeitens mit digitalen Kommunikationstechnologien. Ziel ist es, ein kritisches Verständnis für die Neuerungen aufzubauen und Unternehmen mit konkreten Handlungsansätzen zu unterstützen.

Was erwartet Sie?

  • Neue Formen orts- und zeitflexiblen Arbeitens, die sich aus dem erweiterten Einsatz digitaler Technologien ergeben
  • Unterschiede zwischen den alten und neuen Formen zeitlich und örtlich flexibler Arbeit
  • Chancen und Risiken zeitlich und örtlich flexibler Arbeit
  • Handlungsansätze zur positiven Gestaltung und Organisation zeitlich und örtlich flexibler Arbeit
  • Aspekte Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Agenda

  • Ab 9:00 Uhr
    • Einführung: Digitaler Wandel – Was verstehen wir darunter?
    • Zeit- und ortsflexibles Arbeiten in Zeiten der Digitalisierung
    • Rechtliche Aspekte der Arbeit 4.0
  • 12:00 Uhr: Mittagspause
  • Ab 13:00 Uhr
    • Stressauslöser in unserer Beschleunigungsgesellschaft
    • Arbeitsorganisation in Zeiten zunehmender Digitalisierung
    • Gesundheitsprävention für Arbeitsprozesse mit digitalen Technologien und Systemen

Wer sollte teilnehmen?

  • Personalverantwortliche
  • Führungskräfte
  • Betriebs- und Personalräte
  • Gesundheitsbeauftragte
  • Beschäftigte/sonstige Interessierte

DIE TEILNAHME AN DER VERANSTALTUNG IST KOSTENFREI. EINE ANMELDUNG IST AUFGRUND DER BEGRENZTEN KAPAZITÄTEN BIS ZUM 07.10.2019 ZWINGEND NOTWENDIG!

►Referentin

Christina Buchwald // Nutzerfreundlichkeit & Akzeptanz

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

iCal

Herr
Frau