Wie erklärt man die Welt einer Maschine? – Enhancements in Formal Process Description

Wann

05.05.2022    
15:00 - 16:00

Buchungen

Buchungen geschlossen

Veranstaltungstyp

Wie erklärt man die Welt einer Maschine? – Enhancements in Formal Process Description

Die verarbeitende Industrie spielt in der modernen Gesellschaft eine wichtige Rolle. Sie umfasst die Prozesse, die Materialien in neue Produkte umwandeln. Diese Prozesse werden sorgfältig entworfen und validiert, um ihre Korrektheit zu gewährleisten. Traditionell erfordern diese Entwurfs- und Validierungsaufgaben jedoch zu viel Aufwand für die Entwickler. Sie müssen Pläne und Entwürfe auf der Grundlage einer Vielzahl von Anforderungsdokumenten erstellen. Darüber hinaus sollten sie auch die Beschaffenheit zwischen diesen Dokumenten berücksichtigen und zuverlässige Lösungen gewährleisten. Daher ist eine geeignete Modellierungssprache hilfreich, um diese Lücken zu schließen. Die Sprache sollte einfach zu bedienen sein und über Schnittstellen für die weitere Zuverlässigkeitsüberprüfung verfügen.

Eine formalisierte Prozessbeschreibung hilft, eigene Produktionsschritte genau zu notieren. Bei der Kombination von Teilschritten werden durch die automatische Konsistenzprüfung mögliche Probleme in einem sehr frühen Planungsstadium sichtbar. Es hilft weiterhin, alle benötigen Materialien, Zwischenerzeugnisse, Energieflüsse und die benötigten Ressourcen vollständig im Blick zu haben.

Der Vortrag ist in englischer Sprache.



DIE TEILNAHME AN DER VERANSTALTUNG IST KOSTENFREI. EINE ANMELDUNG IST AUFGRUND DER BEGRENZTEN KAPAZITÄTEN BIS ZUM 5.5.2021 (14:30 Uhr) ZWINGEND NOTWENDIG! IHRE ZUGANGSDATEN ERHALTEN SIE PER MAIL UNTER sekretariat@ifak.eu. 

Buchungen

Es sind keine Buchungen mehr möglich, der Buchungszeitraum ist abgeschlossen.