Mit dem Auto schnell und sicher von A nach B: Green Light Optimal Speed Advisory System and Vulnerable Road Users Protection for Buses Using V2I Communication


Mit dem Auto schnell und sicher von A nach B: Green Light Optimal Speed Advisory System and Vulnerable Road Users Protection for Buses Using V2I Communication

Auf der Grundlage mehrerer spezifischer Fahrmodelle mit festen Geschwindigkeiten und Beschleunigungen wurden viele aktuelle GLOSA-Systeme (Green Light Optimal Speed Advisory) entwickelt. Für menschliche Fahrer ist es äußerst schwierig, sich strikt daran zu halten und sich dynamisch anzupassen. In diesem Vortrag wird ein dynamisches GLOSA für Busse vorgestellt, das einen flexiblen Fahrbereich bietet und sekündlich mit den erhaltenen Signalphasen- und Zeitnachrichten, über die Kommunikation mit dem auf ITS-G5 (IEEE 802.11p) basierenden Ampelsystem, aktualisiert wird. Als weitere wichtige Anwendung der V2I-Kommunikation mit Ampeln und Sensoren, wie z. B. Wärmebildkameras, wird eine Art Clustering-basierter Algorithmus zur Kollisionsvorhersage eingeführt, um Kollisionen zwischen Bussen und ungeschützten Verkehrsteilnehmern, wie z. B. Fahrradfahrern, zu vermeiden. Um beide Assistenzsysteme zu validieren, werden Simulationen und Anwendungen unter den Bedingungen des Hamburger Verkehrs durchgeführt. Als Ergebnis konnte erzielt werden, dass die GLOSA-Busse im Vergleich zu Nicht-GLOSA-Bussen 98,95 % der Wartezeit an der Zielkreuzung einsparen, wodurch Energieverluste durch unnötige Stopp & Gos deutlich vermieden werden können. Das Kollisionswarnsystem ist in einem realen Bus implementiert, der getestet wurde, um mögliche Kollisionen effektiv vorherzusagen. Diese V2I-Anwendungen haben ein hohes Potenzial, den öffentlichen Verkehr effizienter und umweltfreundlicher zu gestalten.

Der Vortrag ist in englischer Sprache.



DIE TEILNAHME AN DER VERANSTALTUNG IST KOSTENFREI. EINE ANMELDUNG IST AUFGRUND DER BEGRENZTEN KAPAZITÄTEN BIS ZUM 10.03.2021 (14:30 Uhr) ZWINGEND NOTWENDIG! IHRE ZUGANGSDATEN ERHALTEN SIE PER MAIL UNTER sekretariat@ifak.eu. 

iCal Datei zum Import in Ihre Kalendersoftware herunter laden: iCal
Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
10.03.2022 - 15:00 - 16:00

Themen

Format
Online-Seminar