Simulation und modellbasierte prädiktive Regelung von ressourceneffizienten Anlagen am Beispiel von Kanalnetzen


Online-Seminar

21.06.2022


Im Seminar wird die Nutzung von Simulationswerkzeugen für die Planung und Umsetzung von Kanalnetzsteuerungen vorgestellt. Das Seminar bietet, nach einem einführenden Überblick über die verschiedenen Ansätze für eine Kanalnetzsteuerung, einen vertiefenden Einblick in die modellbasierte prädiktive Regelung von Kanalnetzen und illustriert Methodik und Anwendung anhand eines Beispiels. Auf die Herausforderungen der modellprädiktiven Regelung im Anwendungsfeld „Kanalnetz“ wird besonders eingegangen.Die Themen werden anhand von interaktiven Vorträgen sowie Live-Demonstration (Simulationssystem) diskutiert.


.


►Ansprechpartner

Dr. Jens Alex // Nachhaltige Automation & Vernetzung

Dr. Manfred Schütze // Nachhaltige Automation & Vernetzung

Dr. Thomas Bangemann // Nachhaltige Automation & Vernetzung


DIE TEILNAHME AN DER VERANSTALTUNG IST KOSTENFREI. EINE ANMELDUNG IST AUFGRUND DER BEGRENZTEN KAPAZITÄTEN BIS ZUM 21.06.2022 (8:30 Uhr) ZWINGEND NOTWENDIG!

IHRE ZUGANGSDATEN ERHALTEN SIE PER MAIL UNTER sekretariat[at]ifak.eu. 

iCal Datei zum Import in Ihre Kalendersoftware herunter laden: iCal
Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
21.06.2022 - 9:00 - 12:00

Themen

Format
Online-Seminar, Simulation