KI-Modelle selbst erstellen

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
24.03.2021 - 10:00 - 12:00

Themen

Format
Online-Seminar

iCal Datei zum Import in Ihre Kalendersoftware herunter laden: iCal
Import in Ihren Google Kalendar

Wie wende ich Methoden und Werkzeuge zur Lösung eines Problems des Maschinellen Lernens praktisch an? Wie schätze ich die Leistungsfähigkeit eines KI-Modells realistisch ein?

Am 24.03.2021 dreht sich in der Zeit von 10 bis 12 Uhr alles um diese Fragen. Sie verwenden Algorithmen des Maschinellen Lernens zur Lösung eines ausgewählten Problems und schätzen die Leistungsfähigkeit eines KI-Modells realistisch ein.

WELCHE FRAGEN WERDEN WÄHREND DES ONLINE-WORKSHOPS BEANTWORTET?

  • Welche Methoden und Werkzeuge im Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI) existieren?
  • Wie gehe ich bei der Anwendung von Methoden und Werkzeugen zur Lösung eines Problems des klassischen Maschinellen Lernens vor?
  • Wie schätze ich die Leistungsfähigkeit eines KI-Modells realistisch ein?

WELCHE THEORETISCHEN UND PRAKTISCHEN INHALTE WERDEN BEHANDELT?

  • Ausgewählte Algorithmen, Methoden und Werkzeuge im Bereich der KI
  • Praktische Übung mit Python-Notebooks: Binäre Klassifikation von zwei Gegenständen unter Wasser auf der Grundlage von Schallimpulsen
  • Systematisches Vorgehen nach dem Cross Industry Standard Process for Data Mining (CRISP-DM)

Agenda

10:00 – 10:05 Uhr: Begrüßung

10:05 – 10:30 Uhr: Vortrag „Grundlagen Künstliche Intelligenz, Data Mining und Maschinelles Lernen – Methoden und Werkzeuge“

10:30 – 11:00 Uhr: Hands-On: Gemeinsame Übung: Lösen eines Klassifikationsproblems des Maschinellen Lernens I/ II

11:00 – 11:10 Uhr: Bewegungs- und Kaffeepause

11:10 – 11:50 Uhr: Hands-On: Gemeinsame Übung: Lösen eines Klassifikationsproblems des Maschinellen Lernens II/ II

11:50 – 12:00 Uhr: Zusammenfassung und Verabschiedung

WER SOLLTE TEILNEHMEN?

Fachexperten, …

  • die Ansatzpunkte zum Einsatz Maschineller Lernverfahren im Unternehmen suchen und
  • die über geringe Vorkenntnisse auf dem Gebiet des Maschinellen Lernens verfügen.

WAS KÖNNEN SIE ERWARTEN?

Einen Mix aus Theorie und Praxis, der etablierte Methoden vorstellt und praktische Übungen beinhaltet. Die verschiedenen Runden eignen sich ideal für den Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen.

WAS KÖNNEN SIE NICHT ERWARTEN?

Eine detaillierte Darstellung aller gängigen KI-Werkzeuge und Verfahren (eine Auswahl wird erläutert). Eine detaillierte Analyse Ihres Unternehmens mit dem Ziel konkrete Einsatzszenarien von KI zu identifizieren.

DIE TEILNAHME AN DER VERANSTALTUNG IST KOSTENFREI. EINE ANMELDUNG IST AUFGRUND DER BEGRENZTEN KAPAZITÄTEN BIS ZUM 23.03.2021 (09:00 Uhr) ZWINGEND NOTWENDIG!

DIE ZOOM-ZUGANGSDATEN ERHALTEN SIE AB SOFORT IN DEN BESTÄTIGUNGS- UND ERINNERUNGSMAILS DER VERANSTALTUNG.

►Referent*in

Juliane Höbel-Müller // Künstliche Intelligenz & Maschinelles Lernen

Sergii Kolomiichuk // Künstliche Intelligenz & Maschinelles Lernen

►Hinweis zur Nutzung von ZOOM:

Mit Ihrer Registrierung und Teilnahme am virtuellen Sprechtag/virtuellen Meeting stimmen Sie der Nutzung der Zoom-Plattform der Zoom Video Communications, Inc. zu. Zum Umgang mit personenbezogene Daten verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung sowie die verlinkten Angaben des Anbieters. Weiterführende Informationen zu unseren gewählten Einstellungen der Zoom-Plattform, technischen Hinweisen und Anleitungen finden Sie auf unserer Seite zur Nutzung von Zoom.

iCal Datei zum Import in Ihre Kalendersoftware herunter laden: iCal