Virtueller Digitalisierungssprechtag für den Kammerbezirk Magdeburg

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
03.12.2020 - 9:00 - 13:00

Themen

Format
Digitalisierungssprechtag

iCal Datei
Google Kalendar

Sie wollen Ihr Geschäftsmodell verändern? Sie brauchen digitale Absatzkanäle? Ihre Prozesse müssen digital werden? Sie wissen nicht wie Sie die Digitalisierung finanzieren können? Unser hybrider Digitalisierungssprechtag gibt Antworten auf Ihre Fragen!

Aktuell sehen sich viele kleine und mittelständische Unternehmen Herausforderungen gegenüber, denen sie mit Digitalisierungsmaßnahmen begegnen wollen. Gemeinsam mit der Handwerkskammer Magdeburg und der Industrie- und Handelskammer Magdeburg widmen wir uns im Rahmen unseres hybriden Digitalisierungssprechtages Ihren Fragen. Beim hybriden Digitalisierungssprechtag entscheiden Sie, ob Sie vor Ort im Rathaus Seehausen oder rein virtuell am Arbeitsplatz teilnehmen wollen.

ZIELSTELLUNG/WELCHE FRAGEN WERDEN IN DER VERANSTALTUNG BEANTWORTET?

  • Wie kann ich die Kommunikation im Unternehmen digital unterstützen?
  • Welche Werkzeuge unterstützen den Informationsaustausch und Wissenstransfer?
  • Wie kann ich mein bestehendes Geschäftsmodell zumindest teilweise digitalisieren?
  • Wie kann ich meine Sichtbarkeit erhöhen und Kunden über Social Media (Facebook, Twitter, Instagram & Co.) erreichen?
  • Welche Internet-Plattformen kann ich für mein Unternehmen nutzen, um Aufträge zu generieren?
  • Wie sollte ich Digitalisierungsprojekte angehen?
  • Welche Förderprogramme kann ich zur Finanzierung von Digitalisierungsvorhaben nutzen?

WIE FUNKTIONIERT DER HYBRIDE SPRECHTAG?

  • Sie teilen uns bei der Anmeldung mit, zu welchen Zeiten Sie können (9:00 / 10:00 / 11:00 / 12:00)
  • Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie physisch vor Ort oder über ein virtuelles Teammeeting teilnehmen wollen.
  • In Abhängigkeit anderer Buchungen bestätigen wir Ihnen einen Zeitrahmen
  • Bei einem virtuellen Teilnahmewunsch:
    • Mit der Terminbestätigung gehen Ihnen die Zugangsinformationen für ein Web-Meeting mit der Software ZOOM (s.u.) zu.
    • Sie benötigen entweder einen Rechner/Laptop (PC/Mac) oder ein mobiles Endgerät (iOS/Android) mit Kamera (optional) sowie Mikrofon/Lautsprecher oder Headset. Ohne Mikrofon/Lautsprecher bzw. Headset können Sie sich auch parallel per zugesandter Telefoneinwahldaten über Fest- oder Mobilnetz dazu schalten.
    • Zum in der Mail angegebenen Zeitpunkt klicken Sie auf den per Mail bereitgestellten Link und der ZOOM-Client wird heruntergeladen und ausgeführt. Haben Sie ZOOM auf Ihrem Endgerät installiert, geben Sie alternativ die Zugangsdaten manuell ein.

WER SOLLTE TEILNEHMEN?

Geschäftsführende und Entscheidungstragende sind genauso willkommen wie für die Digitalisierung verantwortliche Mitarbeitende. Die Teilnahme ist für Mitgliedsunternehmen der IHK Magdeburg bzw. HWK Magdeburg vorbehalten. Unternehmen anderer Kammerbezirke melden sich bitte für eine Digitalisierungssprechstunde beim Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum an.

WAS KÖNNEN SIE ERWARTEN?

Im Zeitrahmen von max. 60 min sprechen wir mit Ihnen über Ihre aktuellen Herausforderungen und besprechen gemeinsam Lösungsansätze. Im Nachgang an unser Gespräch senden wir Ihnen außerdem zu Ihrer Fragestellung passendes Informationsmaterial aus den Kammern, dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg oder den anderen 25 Kompetenzzentren der Initiative Mittelstand-Digital. Darüber hinaus können wir Ansprechpartner aus unserem breiten Netzwerk – beispielsweise aus dem Partnernetzwerk Wirtschaft 4.0 – vermitteln.

WAS KÖNNEN SIE NICHT ERWARTEN?

Vollumfängliche Lösungen werden wir in der Kürze der Zeit mit Ihnen nicht erarbeiten. Vielleicht werden wir auch nicht alle Fragen direkt beantworten können, aber wir kümmern uns, dass Ihnen kompetente Ansprechpartner im Nachgang weiterhelfen.

DIE TEILNAHME AN DER VERANSTALTUNG IST KOSTENFREI. DIE VERANSTALTUNG IST FÜR UNTERNEHMEN DES KAMMERBEZIRKES MAGDEBURG BESTIMMT. EINE ANMELDUNG IST AUFGRUND DER BEGRENZTEN KAPAZITÄTEN BIS ZUM 02. DEZEMBER 2020 (13 Uhr) ZWINGEND NOTWENDIG!

►IHRE GESPRÄCHSPARTNER

Prof. Dr. Thomas Leich // Leiter Mittelstand 4.0-Komptenzzentrum Magdeburg

Karsten Gäde // Betriebsberatung/Unternehmensförderung Handwerkskammer Magdeburg

Annett Gröger-Rost // Digitalisierungsberaterin, Industrie- und Handelskammer Magdeburg

►Hinweis zur Nutzung von ZOOM:

Mit Ihrer Registrierung auf der Seite der Handwerkskammer Magdeburg und der Äußerung des virtuellen Teilnahmewunsches stimmen Sie der Nutzung der Zoom-Plattform der Zoom Video Communications, Inc. zu. Zum Umgang mit personenbezogene Daten verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung sowie die verlinkten Angaben des Anbieters. Weiterführende Informationen zu unseren gewählten Einstellungen der Zoom-Plattform, technischen Hinweisen und Anleitungen finden Sie auf unserer Seite zur Nutzung von Zoom.

iCal