Gesundheitsvorsorge & Nachwuchs im Handwerk


ONLINE-INFORMATIONSVERANSTALTUNG

24.05.2022


„Ich hab Rücken“ – Ein Satz, der im Handwerk öfters fällt. Ebenso die Frage, wie man den Nachwuchs für das moderne Handwerk begeistern kann. In dieser Veranstaltung erfahren Sie anhand praktischer Anwendungsbeispiele, wie Sie aktuelle Technologien nutzen, um die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter zu verbessern und den Betrieb für Nachwuchskräfte attraktiv zu machen.

Das Mittelstand-Digital Zentrum Handwerk, das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg, das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland und die Handwerkskammer für Oberfranken haben gemeinsam ein spannendes Programm mit verschiedenen praxis- und anwendungsbezogenen Beispielen für Sie vorbereitet.

DIE TEILNAHME AN DER VERANSTALTUNG IST KOSTENFREI.

.


PROGRAMM DER VERANSTALTUNG


Roboter können sowohl bei der Gesundheitsvorsorge als auch beim Nachwuchsproblem helfen. Beispielsweise in Form von „Cobots“, Robotern also, die mit Menschen zusammenarbeiten und sie bei schwerer oder monotoner Arbeit unterstützen. Welche Möglichkeiten der kollaborativen Robotik im Handwerk bestehen, schildert Nicolas Kaulen vom Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland, Doktorand des „Cologne Cobots Lab“.

Nicht nur die Erleichterung körperlicher Arbeit zeichnet einen modernen Handwerksbetrieb aus, in dem die Handwerker von morgen gerne arbeiten. Auch Lösungen mithilfe des Internets der Dinge“ (IoT) und eine Vernetzung von Gegenständen werden immer wichtiger.

Welche Möglichkeiten es hier im Handwerk gibt, zeigen Dipl.Math. Matthias Pohl und Dipl.Math. Peter Schreiber vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg mit einer LiveDemonstration von „Ottos vernetzter Bolzenfabrik“ inkl. Tipps, wie individualisierte Produkte, Zustandsmeldungen von Produkten und Echtzeitdaten die Effizienz steigern.

Verschiedene Förderungen helfen dabei, die Kosten gering zu halten. Wie die Handwerkskammern hierbei begleiten können und welche Möglichkeiten es konkret gibt, erläutert Andreas Kätzel, Beauftragter für Innovation und Technologie an der Handwerkskammer für Oberfranken.

Diese Informationsveranstaltung gibt Interessierten einen ersten Einblick und zeigt Möglichkeiten zur Umsetzung im eigenen Unternehmen auf.


.


Unsere Ansprechpartner der Veranstaltung

Peter Schreiber // Digitale Geschäftsmodelle

Matthias Pohl // Digitale Geschäftsmodelle

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
24.05.2022 - 17:00 - 18:30

Themen

Format
Online-Seminar