Arbeitszeitsouveränität in Zeiten der Digitalisierung

Lade Karte ...

Datum/Zeit
11.11.2019 - 9:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Zentrum für Sozialforschung Halle e. V.
Großer Berlin 14 (am Jerusalemer Platz)
06108 Halle (Saale)

Themen

Format
Seminar

iCal Datei
Google Kalendar

In dem Seminar geht es um Chancen und Herausforderungen orts- und zeitflexiblen Arbeitens mit digitalen Kommunikationstechnologien. Ziel ist es, ein kritisches Verständnis für die Neuerungen aufzubauen und Unternehmen mit konkreten Handlungsansätzen zu unterstützen.

Was erwartet Sie?

  • Neue Formen orts- und zeitflexiblen Arbeitens, die sich aus dem erweiterten Einsatz digitaler Technologien ergeben
  • Unterschiede zwischen den alten und neuen Formen zeitlich und örtlich flexibler Arbeit
  • Chancen und Risiken zeitlich und örtlich flexibler Arbeit
  • Handlungsansätze zur positiven Gestaltung und Organisation zeitlich und örtlich flexibler Arbeit
  • Aspekte Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Agenda

  • 09.00 bis 12.00 Uhr:
    • Einführung: Digitaler Wandel – Was verstehen wir darunter?
    • Zeit- und ortsflexibles Arbeiten in Zeiten der Digitalisierung
    • Rechtliche Aspekte der Arbeit 4.0
  • 12.00 bis 13.00 Uhr: Mittagspause
  • 13.00 bis 16.00 Uhr:
    • Stressauslöser in unserer Beschleunigungsgesellschaft
    • Arbeitsorganisation in Zeiten zunehmender Digitalisierung
    • Gesundheitsprävention für Arbeitsprozesse mit digitalen Technologien und Systemen

Wer sollte teilnehmen?

  • Personalverantwortliche
  • Führungskräfte
  • Betriebs- und Personalräte
  • Gesundheitsbeauftragte
  • Beschäftigte/sonstige Interessierte

Parkmöglichkeiten

  • im Ritterhaus
  • im Charlottencenter

DIE TEILNAHME AN DER VERANSTALTUNG IST KOSTENFREI. EINE ANMELDUNG IST AUFGRUND DER BEGRENZTEN KAPAZITÄTEN BIS ZUM 10.11.2019 ZWINGEND NOTWENDIG!

►Referenten

Christina Buchwald // Nutzerfreundlichkeit & Akzeptanz

►Newsletter

Ich möchte über Veranstaltungen des Kompetenzzentrum Magdeburg weiterhin informiert werden.

iCal