PROJEKTE

Unternehmen erzählen
ihre Geschichte

Umsetzungsprojekt Digitalisiertes Geschäftsmodell für die Weiterbildung in der Pflege – Projekttagebuch der Lewida GmbH Teil 8

Workshop zur Bewertung der Geschäftsmodellszenarien im September 2019

Vor dem Workshop lagen drei Basisgeschäftsmodelle für unterschiedliche Zielgruppen (Lewida-Mitarbeitende, andere Pflegedienstleister und Privatpersonen) und acht Varianten dieser Basisgeschäftsmodelle aus dem vorhergehenden Termin vor. Zu Beginn des Workshops wurden diese noch einmal rekapituliert. Vier der acht Weiterentwicklungen konnten aus diversen Gründen (bspw. nicht passfähig zum Geschäftszweck des Unternehmens) schnell ausgeschlossen werden. Die weiteren vier Varianten sowie die drei Basisgeschäftsmodelle wurden einer detaillierteren Bewertung unterzogen. Dazu wurde eine eigens entwickelte Bewertungsmethodik eingesetzt.

.

.

Bewertung der verschiedenen Geschäftsmodellszenarien im Projektteam

Diese besteht im Kern aus neun Bewertungskriterien, anhand derer die Geschäftsmodelle auf einer fünfstufigen Skala bewertet werden. In dem Workshop wurden den Beteiligten die Bewertungskriterien sowie deren Herleitung vorgestellt und die eigentliche Bewertung vorgenommen. Diese erfolgte, indem für jede Geschäftsmodellvariante jedes Kriterium mit den Beteiligten diskutiert und ein entsprechender Bewertungswert festgelegt wurde. Das Bewertungsergebnis sowie dessen Argumentation wurden kriterienspezifisch dokumentiert. Im Ergebnis entstand eine von allen Teilnehmenden getragene und nachvollziehbare Bewertung der Geschäftsmodellvarianten.

Mit dieser Bewertung lag nun eine erste Entscheidungsgrundlage für die Geschäftsführung zur Weiterverfolgung eines oder mehrere Geschäftsmodellszenarien vor. Diese gilt es in den nächsten Schritten weiter zu untersetzen und in den Prototypenstatus zu überführen. Erst nach erfolgreicher Testphase sollte eines oder mehrere Geschäftsmodelle umgesetzt werden. An dieser Stelle musste Lewida den Weg zu seinem idealen Geschäftsmodell für die Lewida-Akademie allein weitergehen. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum hat hinsichtlich der Digitalisierungsoptionen des Geschäftsmodells weiter unterstützt.

Navigation im Projekttagebuch

Hier könnte Ihr Projekt stehen!

Wenn Sie sich in diesem Beispiel wiedererkannt oder selbst Ideen und Ansätze haben, bei denen wir Sie unterstützen können – sprechen Sie uns an!

Im Rahmen unserer Mobilen Unternehmenssprechstunde begleiten wir Sie individuell auf Ihrem digitalen Weg! Schlagen uns einen Termin vor. Wir melden uns im Anschluss bei Ihnen und besuchen Sie kostenlos vor Ort!

.