BLOG

Praxisbeispiel Digitales Geschäftsmodell der CONVELA GmbH – Ein Update

Unser erfolgreiches Praxisbeispiel zeigt, wie ein digitales Geschäftsmodell in Sachsen-Anhalt umgesetzt werden kann: Die CONVELA GmbH entwickelt und vertreibt Produkte und Dienstleistungen für emotionale Momente. Das Unternehmen aus Halle entwickelte mit ihrem The Funeral Marketplace einen Online-Marktplatz und bringt damit die Digitalisierung in der Bestattungsbranche voran.

An dieser Stelle möchten wir kurz aufzeigen, wie es beim Praxisbeispiel CONVELA weiter ging: Im Juni 2019 war das Unternehmen auf unserer Veranstaltung “Zurück in die Zukunft” im Jahrtausendturm dabei und konnte ihr digitales Geschäftsmodell vorstellen und mit den Teilnehmenden diskutieren. Immerhin vier von fünf Befragten konnten sich vorstellen digitale Unterstützung im Trauerfall in Anspruch zu nehmen. Parallel hatte sich CONVELA beim Wettbewerb „Digitale Erfolgsgeschichten aus Sachsen-Anhalt“ der vier gewerblichen Kammern Sachsen-Anhalt beworben. Kurze Zeit später wurde die Bewerbung mit dem zweiten Platz belohnt! Ein echtes Erfolgsbeispiel aus Sachsen-Anhalt, das sehen also nicht nur wir vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg so.

Mithilfe digitaler Lösungen der Krise entgegen

Angesichts der Corona-Krisensituation werden Gesellschaft und Unternehmen vor neue Herausforderungen gestellt. Diese sollen auch durch neue digitale Lösungen gemeistert werden. Um derartige Lösungen zu entwickeln, organisierte die Bundesregierung ihren ersten Hackathon (#WIRvsVIRUS). Vom 20. bis 22. März beteiligten sich 1.500 Projekte an der Entwicklung digitaler Lösungen zur Verringerung der Auswirkungen der Corona-Pandemie. Auch CONVELA beteiligte sich am Hackathon und entwickelte eine neue COVID19-Überführungs-App. Mit dieser soll unter anderem die Meldung von Sterbefällen durch Krankenhäuser und andere Institutionen organisiert, dokumentiert und umgesetzt werden.

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens während der COVID19-Krise hat auch Auswirkungen auf Bestattungen und Trauerfeiern. Diese sind – je nach Bundesland unterschiedlich – nur noch in einem kleinen Rahmen und im Freien gestattet, zumindest solange die derzeitigen Regelungen zum Infektionsschutz eingehalten werden. CONVELA organisiert auch in diesen Zeiten eine Online-Lösung für Trauerfeiern, an der alle Beteiligten teilnehmen können. Alles was aus der klassischen Gedenkfeier bekannt und vertraut ist, wird auch in der Online-Gedenkfeier erlebbar gemacht. Für die Durchführung der Trauerfeier wird eine Webkonferenz-Werkzeug eingesetzt. Weitere Informationen zur Online-Gedenkfeier und deren Ablauf finden sich auf der neu gestalteten Webseite.

Sie wollen Ihr eigenes digitales Geschäftsmodell entwickeln? Dann ist unser Workshop „Geschäftsmodelle systematisch entwickeln – Grundlagen“ genau das Richtige für Sie – lernen Sie gemeinsam mit anderen Unternehmen! Im Rahmen eines Mini-Umsetzungsprojektes können wir auch individuell auf Ihr Geschäftsmodell eingehen. Sprechen Sie uns gern an.

.