hackathon_2018

Der Hackathon – Ihre Digitalisierungslösung in 10 Stunden

Digitalisierung dauert lange, kostet zu viel und benötigt zu viel Personal?

Mit diesem Vorurteil räumt der Hackathon auf! Im Vorfeld der Magdeburger Developer Days trafen sich am 09.04.2018 insgesamt 24 Teilnehmer verteilt auf sechs Teams um die unterschiedlichsten Digitalisierungslösungen auch für kleinere und mittlere Unternehmen zu entwickeln. Die Teams waren sowohl professionelle Entwickler als auch Schülerteams.

hackathon_2018

Nach intensiver Arbeit und gelungenenen Präsentationen, wurden drei Finalisten gewählt:

  • Sie sind zu spät zu einem Kundentermin gekommen, weil die Anzeige der Straßenbahn wieder nicht stimmte? Dann empfehlen wir Ihnen Otto_tram pro 9001. In diesem Projekt entwickelte das Team einen Web-Service, um aktuelle Positionsdaten von Straßenbahnen als auch reale Ankunfts- und Abfahrtszeiten auf einer Karte anzuzeigen. Ein Blick auf das Handy genügt und sie wissen, ob sich der Sprint zur Straßenbahn noch lohnt oder nicht.
  • Sie würden gerne regenerative Energien in Ihrem Unternehmen nutzen, aber große Energiespeicher sind zu teuer und durch den Abbau seltener Erden sind solche Speicher umweltbelastend? Dann werfen Sie doch einen Blick auf Smart Grid@home: Diese Anwendung schaltet zeitunabhängige Verbraucher genau dann an, wenn die Photovoltaik-Anlage auf Ihrem Dach Energie produziert. Zusätzlich analysiert Smart grid@home die aktuelle Wettervorhersage und plant dadurch das Einschalten von Verbauchern im Voraus.
  • Schnell und einfach Kundenaufträge an die Mitarbeiter verteilen? HAKO 4.0 (HandwerkerarbeitsKoordination) bietet Ihnen die Möglichkeit dazu: Mit diesem Programm können Sie einfach Mitarbeiter zu Fahrzeugen und Material zuordnen und Ihnen über die Handy-App Aufträge und Kontaktdaten digital zusenden. Ein dringender Notruf bei einem Kunden? Kein Problem für HAKO 4.0: Senden Sie den Auftrag direkt an einen freien Mitarbeiter.

Die Prämierung der Finalisten erfolgte im Beisein des Staatssekretärs im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt Thomas Wünsch durch eine Fachjury aus Wirtschaft, Wissenschaft und dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg. Gewinner war das Team um Smart Grid@home, gefolgt von den Entwicklern von HAKO 4.0 und Otto_tram pro 9001.

Wir danken allen Teilnehmern und allen Organisatoren für Ihre geschaffenen Digitialisierungslösungen und den Teamgeist, der von der ersten Minute an begeisterte!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen, spätestens im Jahr 2019!

Weitere Veranstaltungen

►Newsletter

Ich möchte über Veranstaltungen des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg weiterhin informiert werden.