BLOG

1. EPISODE “ONLINE SICHTBAR WERDEN! TIPPS & KNIFFE FÜR MULTICHANNEL-MARKETING”

DIGITAL LOKAL IM HARZ – Unsere Digital Marketingreihe wandert in den Harz

Nach dem erfolgreichen Anlauf unserer ersten digitalen Marketingreihe für kleine und mittlere Unternehmen aus Gardelegen und Umgebung, planten wir eine Neuauflage der Veranstaltungsreihe. Dieses Mal für Unternehmen aus dem Harz! In Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Magdeburg und der Handwerkskammer Magdeburg organisierten wir die digitale Marketingreihe DIGITAL LOKAL IM HARZ, um Unternehmen aus dem Harz kostenfrei zu unterstützen und digital zu pushen. Die erste Folge ging am 29. April erfolgreich an den Start!

Mit der Veranstaltungsreihe vermitteln wir lokal, den GestalterInnen der Innenstadt (aus Einzelhandel, Gastronomie, Handwerk und Dienstleistungssektor) und deren Mitarbeitenden, digitale Kompetenzen im Bereich des Online-Marketings. Die erste Episode drehte sich rund um Tipps und Kniffe für Multichannel-Marketing.

Onlinesichtbarkeit sowie die bessere Auffindbarkeit über Google & Co, inklusive eines Crashkurses zur Suchmaschinenoptimierung, über Webanalyse, Keyword- und Contentmarketing, gehörten ebenfalls zum Themenbereich.

Neben einer präzisen Einführung zur Erstellung eines “Google My Business Accounts” konnten auch Praxisbeispiele zur Webseitenpflege mit Content Management Systemen aufgezeigt werden. Wir hatten vielerlei smarte Tipps für die Unternehmen parat, damit sie im Netz wahrgenommen und vor allem gefunden werden.

Google, Bing und Co.: Darauf kommt es bei Suchergebnissen an!

Als Auftakt begann Sebastian Peter vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation grundlegende Begrifflichkeiten rund um das Thema SEO vorzustellen. Die englische Abkürzung steht für Search Engine Optimization und bedeutet übersetzt Suchmaschinenoptimierung.

Ziel seines Vortrags war es, Unternehmen die Einstiegshürden und Ängste zu nehmen. Er entzauberte den Begriff SEO und zeigte den Teilnehmenden, dass jeder in der Lage ist, erfolgreich seine Suchmaschinenplatzierung, auch Ranking genannt, zu optimieren.

Spricht man von Suchmaschinenoptimierung dann sind damit einfach gesagt alle Maßnahmen gemeint, um die eigene Webseite in den Suchergebnissen nach oben zu schieben bzw. bestenfalls auf der Poleposition zu platzieren. Auf diese Weise sollen mehr BesucherInnen über die Google-Suche auf die eigene Webseite gelockt werden. Sebastian Peter ging weiterhin auf die Suchmechanik ein, welche im Hintergrund angewendet wird, um letztendlich Suchergebnisse dazustellen.

.

Google, Bing und Co: Darauf kommt es bei Suchergebnissen an!

.

Und das geht ganz unkompliziert über entsprechendes Content SEO (inhatliches SEO). Wenn man eher weniger technik-affin ist, können entsprechende Inhalte (Texte, Bilder, Videos, Dokumente etc.) auf der eigenen Webseite mit Ranking-Einfluss (durch u.a. Keywords) erstellt werden, um bei Google, Bing & Co. besser gefunden zu werden. Dabei steht natürlich die Zielgruppe im Mittelpunkt der Marketing-Strategie. Nur wer seine Zielgruppe kennt, kann zielgruppengerecht kommunizieren und passende Inhalte erstellen. Hierbei kann eine Persona-Methode Abhilfe schaffen.

Webseiten mit Content Management Systemen entwickeln und pflegen

Die eigene Webseite nimmt im digitalen Zeitalter einen besonders hohen Stellenwert ein. Wer heutzutage auf der Suche nach einem Produkt oder einer Serviceleistung ist, informiert sich online. Natürlich wird die eigene Webseite dabei zum Dreh- und Angelpunkt, um online gefunden zu werden, und zugleich zur Visitenkarte im Netz.

Im zweiten Block stand daher die Erstellung der eigenen Internetseite im Vordergrund. Dafür gibt es verschiedene Optionen, wie die Nutzung von Werkzeugen zur Erzeugung von HTML-Seiten, vorgefertigte Webseitenbaukästen und Content Management Systeme (CMS).

Anschaulich und praxisnah zeigte unser stellvertretender Leiter Dr. Stefan Voigt am Beispiel seiner eigenen Webseite, wie das über einen providergestützten Baukasten funktioniert. Er erklärt nicht nur die Struktur eines ausgewählten Webbaukastens, sondern zeigt auch, wie man eine Seite einfach gestalten und einzelne Webseitenelemente bearbeiten kann. Bei der Startseite ist besonders auf eine einfache Struktur und schnelle Zugriffsmöglichten zu achten!

.

.

.

TIPPS &
TOOLS

SEO-Analyse

Content Management Systeme

Keyword-Qualität

Google My Business

.

.

ÜBER GOOGLE MY BUSINESS SICHTBAR WERDEN

Ebenfalls ein guter Tipp, um die Onlinesichtbarkeit zu erhöhen, ist das Erstellen eines kostenfreien Google My Business Accounts. Die persönlichen Empfehlungen und Bewertungen können ebenfalls die Sichtbarkeit ihres Unternehmens erhöhen, als Aushängeschild bzw. Web-Visitenkarte und Weiterempfehlung für ihre Dienstleistungen, Produkte und Angebote dienen. Meist existiert ohnehin bereits ein Eintrag für Ihr Unternehmen, auf welchen Sie über die Funktion “Inhaber dieses Unternehmens?” aufbauen können. Bestehende Informationen können schnell und einfach bearbeitet und akutalisiert werden.

Welchen konkreten Nutzen kann ein Google My Business-Eintrag mit sich bringen? Natürlich allen voran die Möglichkeit in den Google-Suchergebnissen weit oben aufzutauchen (Stichwort: local SEO). Bewertungen können einfach eingesehen und Fragen Ihrer Kundschaft einfach beantwortet werden. Ein weiterer praktischer Nebeneffekt: Ihr Unternehmen wirkt dadurch seriöser. Außerdem werden Sie von der regionalen Zielgruppe online schneller gefunden und Ihre KundInnen finden Ihren Weg leichter direkt zu Ihrem Unternehmen.

.

.

.

.

Nicht nur die Wirtschaft, sondern auch die Kommunen stehen vor großen Herausforderungen. Unsere Digital Marketingreihe in fünf Episoden soll kleine und mittlere Unternehmen des Handels, der Gastronomie und im Handwerks- sowie Dienstleistungssektor fit für die Zukunft machen! Eine Krise kann alte Muster durchbrechen und neue Räume für Innovationen schaffen. Es ist aber ein Zusammenspiel aller AkteurInnen nötig, um Städte auch in Zukunft noch mit Menschen zu füllen. Somit sind auch die Kreativität und das Engagement der ansässigen Personen gefragt. Die digital Marketingreihe dient neben dem aktiven Austausch mit ExpertInnen auch dem Netzwerken untereinander. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei!

.

  • ANSPRECHPARTNER

Dr. Stefan Voigt

Dr. Stefan Voigt

Stellvertretender Leiter
  • KONTAKT

    Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg “vernetzt wachsen”
    c/o Zentrum für Produkt-, Verfahrens- und Prozessinnovation ZPVP GmbH
    Sandtorstraße 23
    39106 Magdeburg

    0391 – 544 86 222

  • ANSPRECHPARTNER

Nadine Hiller

Nadine Hiller

Referentin für Marketing & PR
  • KONTAKT

    Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg “vernetzt wachsen”
    c/o Zentrum für Produkt-, Verfahrens- und Prozessinnovation ZPVP GmbH
    Sandtorstraße 23
    39106 Magdeburg

    0391 – 544 86 220