NEWSLETTER

Vernetzt wachsen und darüber hinaus

EIN BUNTES POTPOURRI, angefangen von neuen Alltagstechnologien bis zum digitalen Zuwachs!

Es ist es noch gar nicht so lange her, dass analoge Technologien unseren Alltag bestimmten. Doch während des aktuellen Ausnahmezustands kommt derzeit kaum ein Unternehmen ohne innovative Videokonferenz- und Teamwork-Tools aus. Die Nutzerzahlen von Plattformen wie Zoom, Teams, Slack und Co. gehen durch die Decke. Denn eine Vielzahl von Büroangestellten arbeitet weitestgehend immer noch von Zuhause, um eine Ausbreitung des neuartigen Coronavirus innerhalb ihrer Belegschaft einzudämmen.

Gerade diese gestiegene Bereitschaft sollten Mittelständler*innen nun nutzen, um ihre Digitalkompetenzen durch innovative Weiterbildungsmöglichkeiten (wie E-Learning) zu verbessern. Dazu bieten wir Interessierten neue hybride Formate an und begrüßen unseren Roboter PEPPER im Zentrum.

.

  • RÜCKBLICK DER TOURNEE.DIGITAL IN SACHSEN-ANHALT

    RÜCKBLICK DER TOURNEE.DIGITAL IN SACHSEN-ANHALT

    1 TOUR I 4 TAGE I 7 STATIONEN

    Wir sind immer noch beeindruckt und blicken zurück auf eine abwechslungsreiche Roadshow-Tour! Gemeinsam mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hannover und dem Partnernetzwerk Wirtschaft 4.0  besuchten wir vom 31. August bis 03. September 2020 verschiedene Standorte in Sachsen-Anhalt. Jeder konnte Digitalisierung hautnah erleben, vieles selbst ausprobieren oder individuelle Expertengespräche führen. Es gab viel zu entdecken!!

    IMPRESSIONEN DER ROADSHOW ZUSAMMENGEFASST

  • ELEARNING-TOOLS UND -FUNKTIONEN

    ANWENDUNGEN UND NÜTZLICHE WERKZEUGE FÜR DAS ELEARNING

    Derzeit sind interaktive und vor allem webbasierte Tools angesagter denn je. Für alle die einen Überblick zum Thema eLearning gewinnen möchten, folgt in unserem Blogbeitrag eine Auflistung und Erklärung nützlicher Werkzeuge zur Umsetzung von Lehrinhalten. Grundsätzlich lässt sich für den Bereich eLearning danach unterteilen, ob Lerninhalte einfach orts- und zeitunabhängig zum Abruf bereitgestellt werden (bspw. als Web-Based Training) oder ob Lernende und Lehrende nur räumlich getrennt, aber synchron virtuell (bspw. in einem Online-Seminar) zusammenkommen. Darüber hinaus sind auch Blended Learning Ansätze denkbar – also die Kombination von Präsenzlernen und eLearning.

    DEN GANZEN BEITRAG LESEN

  • AUS DER PRAXIS

    DIGITALE BILDUNGSANGEBOTE PROFESSIONELL UMSETZEN

    Wie genau geht ein Unternehmen das komplexe Thema Digitalisierung im Bildungssektor an? Im Rahmen einer gemeinsamen Digitalisierungssprechstunde wurde zunächst die Problemlage herausgearbeitet. Denn das Institut für Diagnostik und Lerntraining GmbH, kurz I.D.L., aus Bochum unterstützt Kinder mit Lese-Rechtschreibschwäche oder Dyskalkulie.

    Der persönliche Kontakt zwischen Lerntherapeut*in und Kind ist sehr intensiv und notwendig, da mit dem Kind auch an den Lernvoraussetzungen gearbeitet wird. Mit einem „Erklärvideo“ oder dem reinen Austausch von Arbeitsblättern ist es daher nicht getan. Das Unternehmen musste ins „kalte Wasser“ springen und hat die Herausforderung angenommen.

    ZU UNSEREM PRAXISBEISPIEL

  • KÜNSTLICHE INTELLIGENZ

    WIR HABEN DIGITALEN ZUWACHS!

    Neue Formate und Demonstratoren rund um das Themen Künstliche Intelligenz & Maschinelles Lernen erweitern seit Januar unsere Themenschwerpunkte. KI-Anwendungen eröffnen dem Mittelstand ein breites Spektrum an Chancen – unsere Vorträge, Workshops, Seminare und Beispiele für KI-Anwendungen unterstützen sie praxisnah und anwendungsorientiert.

    UNSERE FORMATEN IM ÜBERBLICK

  • Veranstaltungshinweis

    DIGITALISIERUNG – GESTÄRKT DURCH DIE KRISE
    DER MITTELSTAND-DIGITAL KONGRESS AM 27. OKTOBER 2020 LIVE AUS BERLIN

    Der diesjährige Mittelstand-Digital Kongress steht unter dem Titel „Digitalisierung – gestärkt durch die Krise“. Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie stellt die diesjährige Veranstaltung die Frage nach dem unternehmerischen Nutzen von digitalen Anwendungen. Anhand von Umsetzungsbeispielen aus Handel, Handwerk, Produktion und Dienstleistung werden konkrete Digitalisierungsmaßnahmen vorgestellt. Unternehmerinnen und Unternehmer berichten aus erster Hand von ihren Erfahrungen bei der Umsetzung sowie den erzielten wirtschaftlichen Effekten. Live übertragen aus dem Forum Digitale Technologien Berlin können Sie in diesem Jahr online teilnehmen. Weitere Infos und die Registrierung finden Sie unter.
    ANMELDUNG & INFORMATIONEN

.